All posts in Allgemein

Ein „Jo“ auch zum Sommer auf der Wiese! Unser Freibad JoWiese bietet eine abwechslungsreiche Badelandschaft mit Schwimmer-, Nichtschwimmer- und Babybecken, einem Springerbecken und weitläufigen Liegewiesen. Tagsüber herrscht hier familienfreundliches und sportliches Freibad-Spektakel!

2020 erstmals ohne Seefest

Event Werft und gbg entscheiden sich zur Absage

 

In diesem Jahr sollte die vierte Auflage des Seefestes am Hildesheimer JoBeach erfolgen, doch dann kam Corona und hinter das Seefest wurde ein großes Fragezeichen gesetzt. Nach vielen Gesprächen und gemeinsamen Überlegungen mit Blick auf die von dem Corona-Virus geprägte Gesamtsituation, haben sich die Macher des Seefestes, die Event Werft GmbH und die Gemeinnützige Baugesellschaft zu Hildesheim AG, nun entschieden: In diesem Jahr wird es Corona-bedingt kein Seefest geben.

 

„Schweren Herzens haben wir beschlossen, das diesjährige Seefest abzusagen“, erzählt gbg-Vorstand Jens Mahnken. „Es gab einfach zu viele Hürden und Fragezeichen.“ Die Beteiligten nehmen Corona sehr ernst, so Mahnken. „Wir müssen akzeptieren, dass das Jahr 2020 einfach nicht der richtige Zeitpunkt für große Feste ist.“ In den vergangenen Jahren strömten an einem Seefest-Wochenende bis zu 15.000 Besucher an den Hildesheimer JoBeach. In diesem Jahr hätte die Veranstaltung auf ein Zehntel begrenzt werden müssen, denn es sind maximal 500 Personen pro Veranstaltungstag erlaubt. Einer der Gründe, die schlussendlich zur Absage geführt haben. „Das Seefest ist ein Fest für alle und es sollte wie immer kostenlos sein. Das wäre allerdings in diesem Jahr nicht möglich gewesen“, so Mahnken weiter „und damit wäre es dann auch kein Seefest im Sinne der gbg und der beteiligten Sponsoren.“

 

2017 wurde das Seefest anlässlich des 125-jährigen Bestehens der gbg erstmals ins Leben gerufen. Nach dem gelungenen Auftakt war schnell klar, dass das Seefest ein fester Bestandteil des Hildesheimer Sommers werden soll. Seitdem hat es sich stetig entwickelt und ist für viele Hildesheimer zu einem jährlichen Highlight geworden. „Wir alle sind jedes Jahr aufs Neue mit viel Herzblut dabei“, berichtet Matthias Mehler, Veranstalter und Geschäftsführer der Event Werft GmbH.

 

Deshalb ist für die Macher Mehler und Mahnken klar: Wenn sich die Situation entspannt und die Auflagen weiter gelockert werden können, dann wird es 2021 wieder ein Seefest geben. „Das Seefest macht Pause, es verschwindet nicht“, so Jens Mahnken. Und Matthias Mehler ergänzt „Wir freuen uns schon auf die Planung für das neue Jahr. Das Seefest 2021 soll die bisherigen noch toppen.“

 

Die Ritter kehren an den Hohnsensee zurück!

 

Freitag 17:00 – 22:00 Uhr
Samstag: 12:00 – 22:00 Uhr
Sonntag: 12:00 – 18:00 Uhr

Tagesticket 10,-€ (Vorverkauf 8,-€)
Kinder unter 15 Jahren müssen in diesem Jahr aufgrund der Übersicht der zulässigen Gästezahl auf dem Gelände und der nötigen Nachverfolgung ein 1 € Ticket kaufen.

 

Auch in diesem Jahr haben der Verein Vereinte Banner e.V. unter der Leitung von Lehnsherr Hauke M. Bensch und der Betreiber der JoWiese, die Event Werft GmbH, sich dafür eingesetzt, dass die Freunde des mittelalterlichen Events in diesem Jahr feiern können.

Vom 18. Bis 20. September 2020 können Klein und Groß auf dem Gelände des JoBeaches in die Zeit der Ritter und Wikinger zurückreisen. Am Ufer des Hohnensees werden die Zelte von Handwerkern, Bräterein und Händlern durch die zahlreich anreisenden Marktvagabunden aufgeschlagen. Sodass für Leib und Leber gesorgt ist und niemand hungrig oder durstig die Stätte verlassen muss.

Auch verschiedenste Heerlager werden zu bestaunen sein, welche von Freitag bis Sonntag auf dem Gelände leben. Hier kann man sich das Lagerleben epochengetreu angucken und viel über die damalige Zeit lernen.

Selbstverständlich werden alle nötigen Hygienemaßnahmen an diesem Wochenende eingehalten. Zugang ist ausschließlich über den Haupteingang der JoWiese.

Durch über 36.000m² Rasenfläche ist Abstand halten kein Problem. Auf dem Gelände gilt die Maskenpflicht.